Selbstgemachter Löwenzahnhonig

Wir haben eine neue Idee für dich um die tollen Gläser von share a cake wiederzuverwenden.

Löwenzahnhonig galt einst als «Honig» der armen Leute. Heute ist er eher eine Rarität, da das Pflücken der Blüten bei Sonnenschein zeitintensiv ist und mit Aufwand verbunden ist. Es lohnt sich aber! Jeder Bissen schmeckt nach Sonnenschein.

Löwenzahnhonig enthält keine tierischen Bestandteile und ist daher Vegan.

Der vegane Honig schmeckt jedoch ähnlich wie echter Honig und hat eine ähnliche Konsistenz – deswegen der Name.

Achte beim Sammeln darauf, dass:

du den Löwenzahn an Orten ohne Verkehr sammelst.

du die jungen, saftigen Blüten nimmst.

du nicht die ganze Pflanze entfernst, nur die Blütenköpfe.

Die Blütezeit des Löwenzahns ist von April bis Mai.

Rezept für Löwenzahnhonig 

250 Gramm ausgezupfte Löwenzahnblüten- (der grüne Blütenkorb enthält Bitterstoffe)

Außerdem benötigst du:

1 l Wasser

1 kg Zucker oder Rohrzucker (mit Rohrzucker wird der Honig dunkler)

1 halbe Bio-Zitrone

Gehe folgendermaßen vor:

Gib die Blüten und in einen Topf und gieße das Wasser darüber. Ca. 15 Minuten kochen lassen. Pfanne vom Herd ziehen.

Lasse das Wasser und die Löwenzahnblüten über Nacht ziehen.

Giesse die Blüten am nächsten Tag mit einem Sieb oder noch besser durch ein feinmaschiges Tuch ab.

Gib den Zucker und etwas geriebene Schale der Zitrone dazu.

Bringe die Mischung während regelmässigem Rühren zum Köcheln. Den Sud 1,5 - 2 Stunden leise sprudelnd einkochen lassen, bis er die Konsistenz von flüssigem Honig hat. Immer wieder umrühren. Es kann auch etwas länger dauern. Teste die Konsistenz in regelmässigen Abständen.

Um zu testen, ob die Mischung die richtige Konsistenz hat, kannst du eine kleine Menge auf einen Teller geben und auskühlen lassen. Wenn die Konsistenz ähnlich der von „normalem“ Honig ist, dann hat der Löwenzahnhonig lang genug geköchelt.

In saubere Gläser abfüllen und geniessen.

Einige Dinge gilt es zu beachten:

  • Verwende sterilisierte Gläser, um den Löwenzahnhonig abzufüllen. Am besten die Gläser in einem Topf 10 Minuten mit siedendem Wasser abkochen. Beachte das die Gläser vollständig mit Wasser bedeckt sind. So werden die Gläser keimfrei.
  • Achte darauf, den Löwenzahnhonig in keine nassen oder zu kühlen Gläser abzufüllen. Ansonsten kristallisiert der vegane Honig. Benutze daher gut getrocknete Gläser.
  • Schütze dein Löwenzahnhonig vor zu viel Licht und Wärme sowie Kälte.

Mit Sonne im Herzen

Euer share a cake Team